0172 - 43 79 0 33
Vereinbaren Sie einen
Termin
Mallorca Möwe Wald

Energetische Heilmethoden

Traditionelle Chinesische Medizin

Die TCM sieht die Ursache vieler Leiden in einem schlechten Fluss des Qi innerhalb der Meridiane, was wiederum seinen Grund in Unregelmäßigkeiten der Gefühle und der Seele hat, die das innere Gleichgewicht stören und letztlich in Krankheiten münden.

Folglich bedeutet Krankheit in der traditionellen chinesischen Medizin nur Disharmonie, und Harmonisierung zur Gesundheit von Körper, Geist und Seele führt. Therapieformen wie Akupunktur, Moxibustion und Kräuterheilkunde wirken lindernd und heilend auf eine Ebene, die für den Verstand noch fassbar ist.

Traditionelle Chinesische Medizin

Inneres oder Stilles, Äußeres oder Form Qi Gong lassen den Verstand nur erahnen, wie Energie fließt und wirkt.

Qi Gong

Verbunden mit der Energie des Himmels
Gemäß der traditionellen chinesischen Medizin sind wir eingebettet zwischen den Kräften der Erde und dem Kosmos und mit unserem Geist mit der Energie des Himmels verbunden. Diese Energie (Qi) fließt mittels unseres Geistes in unseren Organen und Meridianen. Je freier und stärker sie in uns fließt, desto intensiver ist auch unsere Verbindung zu unserem Geist und damit zur Kraft spendenden und lebenserhaltenden Energie des Himmels.

Stilles und bewegtes Qi Gong fördert durch einfache und wirksame Übungen den Kontakt zu unserem Geist, den Aufbau von Qi und den Abbau störender psychischer wie körperlicher Blockaden. Unsere Energie kann dann wieder fließen und die Verbindung zum eigenen Geist wird tiefer. Organe und Meridiane kommen wieder in Fluß und arbeiten besser.

Die traditionellen Übungen des Qi Gong unterstützen den Praktizierenden dabei, sich im Leben tiefer zu entspannen und in der Stille des Nichts über den Geist mit der ursprünglichen Energie in Verbindung zu kommen.

Wir und alles um uns herum basieren auf der Kraft und dem Fluss des Qis und der Entfaltung seiner beiden Pole, des Yin und Yang. Die Lehre des Qi Gong und seine inneren und äußeren Übungen fördern das allgemeine Verständnis über die Zusammenhänge des Lebens. Es gibt eigentlich nach dem Verständnis der TCM keine Krankheit, kein Schicksal oder keine Böswilligkeit des Lebens. Es gibt nur frei fließende oder stagnierende Energie in uns und um uns herum. Die Kunst ist es, das zu erkennen und den Fluss des Qi zu fördern und Disharmonien auszugleichen.

Unter den Richtlinien der TCM wirkt Qi Gong bei

  • Konstitution (Fettsucht, Adipositas, Übergewicht, Heißhunger und Magersucht)
  • Ohren (Tinnitus, Schwerhörigkeit und Hörsturz)
  • Schilddrüse (Hyperthyreose, Hypothyreose und Morbus Basedow)
  • Blutdruck (Hypertonie, Hypotonie, Schwindel und Gleichgewichtsstörungen)
  • Funktionelle Herzerkrankungen
  • Lunge (Kitzelhusten, Husten, Atemnot, Bronchitis und Asthma)
  • Magen-Darm (Gastritis, Appetitlosigkeit, Magenreizung Blähungen, Darmträgheit, Verstopfung, Diarrhoe und Dickdarmentzündung)
  • Bauchspeicheldrüse
  • Leber Galle (Leberschwäche, Fettleber und Leberstau)
  • Gelenke (Rheuma, Arthritis, Arthrose, Wirbelsäulenprobleme, Ischias, Lumbago, Bandscheibenschäden, Tennisarm und Rückenschmerzen)
  • Niere (Niereninsuffizienz, Blasenschwäche, Inkontinenz)
  • Hormone (Menstruationsbeschwerden, Ausfluss, Fluor Albus, Eierstockzysten Wechseljahre, Klimakterium, Hitzewallung, Impotenz, Schilddrüse, Amenorrhö, Dysmenorrhö, Prostatabeschwerden und Prostatahypertrophie)
  • Immunsystem
  • Haut (Neurodermitis und Schuppenflechte)
  • Gefäße (Menhire und offenes Bein)
  • Nervensystem (Epilepsie, Kopfschmerzen, Migräne, Neuralgie und Parkinson)
  • Schmerzen
  • Psyche (Depression, Aggression, Angst, Apathie und Bettnässen
  • Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Altersbeschwerden, Schlaflosigkeit, Unruhe, Demenz und vegetative Dystonie)
  • Allergien
  • Multiple Sklerose und MS

Dean Qi Gong

Dean Qi Gong "Yang Sheng Tong Mai" ist eine besondere Methode, entwickelt von Meister Dean Li.

"Yang Sheng Tong Mai"
heißt übersetzt: "Pflege das Leben durch freie Meridiane".

Durch die Arbeit mit den Meridianen, sie von Blockaden zu befreien, verändern wir unser Leben. Durch die Übungen lösen wir den Stau der Energie, energetische Muster und Fremdenergien bis hin zu karmischen Verknüpfungen. Diese Form des Qi Gongs ist etwas Besonderes, da die Übungen nach dem Prinzip der Einfachheit, Freiheit und Natürlichkeit entwickelt wurden. Mithilfe des Meisters werden zusätzlich dichte Energiemuster gelockert, sodass ein freier Fluss möglich ist, und die weitere Übung fortgesetzt werden kann.

  • „Yang Sheng Tong Mai“ verändert das Leben, die Sichtweise, die Bewusstheit. Glücklicher Leben, glücklicher Lieben, glücklicher Arbeiten ist das Ergebnis durch regelmäßiges Üben mit den Meridianen.
  • „Yang Sheng Tong Mai“ fließt in meiner Arbeit bei „Theracur“ und begleitet mich ständig, wie auch Meister "Dean Li" mich begleitet.

Dean Qi Gong, stilles Qi Gong kann jeder auf Anleitung für sich selbst nutzen. Ich wende es in meiner Arbeit mit Patienten an, indem ich durch Bewegungen, Gedanken und das Drücken bestimmter Akupunkturpunkte Einfluss nehme auf den inneren Energiestrom des Patienten, und somit auf Gesundheit und Wohlbefinden

Ich vermittle Dean Qi Gong auch in Seminaren »

Klangschalenmassage

Bei der Klangschalenmassage werden Klangschalen unterschiedlicher Größe und unterschiedlicher Frequenz auf dem bekleideten Körper aufgesetzt und angeschlagen. Der Schall oder besser die Frequenz versetzt den Körper in Schwingung. Die unterschiedliche Vibration wirkt zunächst entspannend und beruhigend. Die Klangschalenmassage wird eingesetzt bei

Klangschalenmassage
Klangschalenmassage
  • Nervosität, Hektik und Unruhe
  • Schlafstörungen
  • Verspannungen des Körpers und der Muskulatur
  • Rückenschmerzen
  • Hypertonie
  • Hormonelle Beschwerden (Hyperthyreose und Menstruationsbeschwerden)
  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsprobleme und Bauchbeschwerden
  • Depression und Ängste
  • Aggression
Ausbildung Familienstellen
Ausbildung Familienstellen
Ausbildung Familienstellen